Adventskalender

Wusstet ihr, dass das Wort “Advent” vom Wort “adventare” abstammt? Es bedeutet “erwarten.” Seit die Schaufenster in unserer Straße mit weihnachtlichen Lichterketten geschmückt sind, freut sich meine Kleine auf Weihnachten und kann es kaum wirklich kaum “erwarten.”

Deshalb darf meine Kleine auch in diesem Jahr in drei Tagen das erste “Türchen” von ihrem Adventskalender öffnen. Sie hat nicht einen gekauften Schokoladenadventskalender, sondern einen sehr hübschen aus Stoff mit kleinen Täschchen. Große Sachen passen da nicht rein, aber ich finde, dass es auch jeden Tag nur eine Kleinigkeit sein sollte, um die Zeit bis Weihnachten nicht so lang werden zu lassen. Am sechsten Dezember gibt es durch den Nikolaustag auch noch ein kleines Geschenk.

In den meisten Täschchen ist eine kleine Süßigkeit, die sie an dem Tag, nach dem Abendessen naschen darf. Außerdem gibt es einige kleine Überraschungen. Zum Beispiel habe ich ihr ganz süße Haarspangen in das erste Täschen gelegt. Auf den Haarspangen sind kleine Sterne befestigt. Drei Tage später wird sie dann die passenden Haargummis auffinden.

Weitere kleine Geschenke, die ich für ihren Adventskalender gekauft habe sind ein niedliches Minipuzzle, ein Tieranhänger für ihre Tasche, ein Dinosaurierradiergummi und ein kleiner Engelanhänger, den sie Heiligabend an den Baum hängen darf.

Ich habe mich zur Weihnachtszeit immer unglaublich über meinen Adventskalender gefreut. Ich hatte auch einen super schönen Kalender aus Stoff, in dem entweder Süßigkeiten oder kleine Geschenke versteckt waren. Meine Mama hat sich immer sehr viel Mühe gegeben zu überlegen, was mir gefallen würde und was zusätzlich von der Größe in die kleinen Täschchen passen könnte. In der Adventszeit war das Aufstehen trotz der Dunkelheit nicht so schlimm, weil ich mich jeden Morgen auf den Weg zum Adventskalender gefreut habe. Viele meiner Freunde hatten nur einen gekauften Schokoladenkalender und waren immer super neidisch was ich Tolles in meinem Kalender hatte.

Ich habe gestern noch eine ganz tolle Idee für einen Adventskalender gefunden und bin daher am Überlegen, ob ich diesen Adventskalender auch noch kaufen sollte.

 

 

 

 

 

 

 

Jeden Tag malt das Kind in einer Farbe das Innere des Kästchens aus. An Weihnachten macht man die Verpackung des Kalenders auf, in der ein T-Shirt ist. Auf dem Shirt sind dann viele farbige Felder, die das Kind selber gemalt hat. Finde ich total süß die Idee! :-)

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>