Bastelideen zu Weihnachten: Tischlaternen mit Sternen

Hallo zusammen :-)

Halloween ist nun offiziell vorbei und ihr könntet eure Masken abnehmen ;-)

Doch das Einzige, was noch bleibt ist die frohe Stimmung und der Spaß am Basteln von Dekoideen und zwar für das kommende Weihnachtsfest. Ich habe vor, in den nächsten Beiträgen euch ein bisschen mit Bastelideen zu Weihnachten zu versorgen, denn eine Weihnachtsstimmung kommt vor allem beim Basteln auf :-) Das werden die allerschönsten Bastelideen zu Weihnachten in diesem Jahr sein, die aufsteigend nach Schwierigkeitsgrad von mir gepostet werden. Ich versuche dabei, dass die Bastelideen möglichst abwechslungsreich gehalten werden.

Ich fange heute mit dem niedrigsten Bastelniveau an, welches die Tischlaternen darstellen.

Ihr benötigt:

  • farbigen Karton oder Tonpapier
  • Schere
  • Cuttermesser
  • farbiges Transparentpapier
  • Zackenschere

Und so geht´s:

1. Aus dem farbigen Karton/Tonpapier mit der Schere einen rechteckigen Streifen ausschneiden. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass der Streifen etwas breiter sein sollte, denn es wird noch ein Rand auf beiden Seiten des Tonpapierstreifens benötigt, welchen man später zusammenkleben muss.

2. Den Streifen in vier gleichgroße Teile einzeichnen.

3. An den gekennzeichneten Stellen eine Falte knicken.

4. Auf allen vier Teilen mittig ein Motiv aufmalen. Die Motive können sehr vielfältig sein, von Tannenbaum, Sterne, Engel bis auf ganz etwas anderes, was nur ihr euch vorstellen könnt, wobei Tischlaternen mit Sternchen und Tannenbaum am schnellsten eine weihnachtliche Atmosphäre versprühen ;-) Dabei sind auch Ausstechformen zum Backen sehr hilfreich.

5. Die aufgemalten Motive mit einem Messer vorsichtig ausschneiden.

6. Farbiges Transparentpapier zuschneiden und einseitig von innen über die ausgeschnittenen Motive kleben.

7. Jetzt müssen nur noch die beiden umgeknickten Seitenteile des Tonpapierstreifen mit einem Kleber zusammengeklebt werden

8. Bei Bedarf die Ränder mit einer Zackenschere ausschneiden.

8. Die Tischlaterne an sich ist nun fertig, jetzt nur noch das Teelicht in die Laterne stellen. es leuchtet schön und sorgt für eine weihnachtliche Stimmung.

Ich wünsche euch viel Freude und Spaß beim Basteln von Tischlaternen. Schaut euch unbedingt das Video an, wenn ihr zusätzlich die Tischlaternen in der Orgamitechnik falten möchtet. Tolle Sache!!!

 

Dienstag Fundstück: Kinderspiele im Herbst

Hallo liebe Leser,

es ist nicht mehr zu übersehen: der Herbst kommt mit großen Schritten, die Blätter werden bunt, Tannenzapfen fallen von den Bäumen und die Temperaturen bewegen sich im Laufe der Woche rasant nach unten.  Ich muss sagen das gefällt mir ausgesprochen gut, da es doch meine Lieblingsjahreszeit ist!  :-)

Bei meinem Spaziergang am sonnigen Wochenende habe ich einen Hund beim Spielen mit seinem Stöckchen gesehen und ich habe ihn eine zeitlang beobachtet. Aber nicht nur ihn habe ich mir  an diesem Samstag angeschaut, sondern auch eine Kindergruppe, die über eine längere Zeit im Park viel Spaß mit Blätterhaufen, Zweigen und Tannenzapfen hatte.

Ich fand diese fröhlichen Kinderspiele im Herbst sehr lustig und so verweilte ich im Park ein wenig länger als geplant. Ich muss euch unbedingt darüber erzählen, denn es könnte auch für euch ein toller Spaßvorschlag für angenehme Herbstnachmittage sein.

Es macht wirklich viel Spaß in Laubhaufen zu springen oder sich mit Blättern zu bewerfen aber kennt ihr auch das Spiel: „Laubhaufen versetzen“?

Kinderspiele im Herbst

So geht’s los….

Das erste Spiel, dass ich euch gerne vorstellen möchte, ist das “Laub versetzen”.

In einem Abstand von zehn Metern zieht ihr eine Start- und Ziellinie. Kinder, die mitspielen wollen, sammeln genügend Blättern und bauen sich hinter der Startlinie einen Laubhaufen. Das Ziel ist, dass jedes Kind den Haufen nun hinter die Ziellinie bringt. Mit welcher Methode das Ziel erreicht werden kann, wird davor bestimmt, beispielsweise nur mit den Füßen , nur mit den Händen oder rückwärtslaufend. Wer zuerst den Haufen zu versetzen schafft, ist ein Gewinner. Bei dem Spiel gibt es auch Punktabzüge und zwar für Laubverluste.

 

Ein zweites sehr nettes Spiel, das mich persönlich sehr angesprochen hat, war das sogenannte “Blätter raten”. Die Kleinen sammeln Blätter verschiedener Bäume, die sich in Färbung, Form und Größe ein wenig ähneln und legen diese Blätter in einen Korb ab. Nachdem der Korb abgedeckt ist, zieht jedes Kind ein Blatt heraus und legt es vor sich hin. Auf ein Startsignal hin suchen alle Kinder 3-4 Minuten lang die Pflanze, zu dem das Blatt gehört. Es gibt jeweils einen Punkt für die richtig erkannte Pflanze. Es werden selbstverständlich mehrere Runden gespielt. Wer am Ende die höchste Anzahl von Punkte hat, ist der Gewinner!!!

Weitere interessante Kinderspiele, die für Herbst wunderbar geeignet sind, findet ihr hier. Eine zusätzliche Quelle, die ich genauso sehr spannend finde:

http://suite101.de/article/spiele-im-herbst-fuer-kinder-und-erwachsene-a126243

Probiert doch die lustigen Kinderspiele im Herbst selber aus. Es macht auf jeden Fall mega Spaß und vor allem sie sind sehr passend zu dieser Jahreszeit.

 

Kinderschlaflieder mit schönen Texten

Hallo ihr lieben Menschen;-)

ich verrate euch heute einige Tipps zum Thema Kinderschlaf und ihr dürft jetzt gespannt sein. Los geht‘s…

Dass die Kinder im Schlaf wachsen, ihr Körper entspannt sich, regeneriert und dass das Immunsystem wieder zu Kräften kommt, ist allgemein bekannt aber warum das Einschlafen bei den Kindern oft zum Problem wird ist nicht immer so leicht nachvollziehbar.

Welche Eltern kennen es nicht, dass die Kinder nach einem anstrengenden Tag einfach von allein nicht zur Ruhe kommen? Um ihre Kleinen zum Schlafen zu bringen, lassen sich viele Eltern ungewöhnliche Sachen einfallen: sie tanzen mit dem Kind, fahren mit dem Auto durch die Gegend oder zeigen aus dem Fenster einen spazierenden Spatz auf der Wiese. Obwohl eure Kinder euch ganz schön auf Trab halten, muss dieses alles wirklich nicht sein. Es gibt heutzutage viele Tipps um das Einschlafen von den Kindern zu erleichtern. Eine wunderbare und bewährte Methode bieten euch die Kinderschlaflieder, denn sie erzielen eine beruhigende Wirkung und führen eure Kinder sehr leicht in das schöne, bunte Traumland.

Welche der Kinderschlaflieder können als die Schönsten gekennzeichnet werden?

Es ist sehr wichtig für euer Kind ein Schlaflied auszusuchen, das einen wiederkehrenden  Refrain beinhaltet und eine beruhigende, mit einer angenehmen Stimme, Geschichte erzählt.

Die Einstimmung auf die kommende Nachtruhe kann durch Vorstellung des Sternenhimmels vor den Augen der Kinder z.B. durch „Weisst du wieviel Sterne am blauen Himmelszelt stehen?“ geschaffen werden. Sehr hilfreich dabei sind gerade auch die Schalflieder in englischer Sprache, da sie dadurch, dass das Kind die Sprache nicht kennt und somit sein Gehirn schneller abschaltet, einen positiven Einfluss auf ein leichtes Einschlafen haben. Hier könntet ihr einfach ein paar sanfte und leise Balladen als Schlafmelodie auswählen, denn diese sorgen für eine ruhige Stimmung.

Und zu guter Letzt noch ein Tipp, der ihr Kind leichter zum Schlafen bringt. Sorgt bitte dafür, dass im Kinderzimmer ein kleines Lämpchen mit einem kleinen Schlaflicht vorhanden ist, so dass die Angst vor der Dunkelheit genommen wird.

 

 

Hallo auf Einfachschoen! Lasst euch inspirieren und begeistern;-)

Einfachschoen - Das ist mein kleiner einfach schöner Blog. Ich werde euch hier viele Bastelideen und kreative Inspirationen präsentieren, die auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt werden. Ich  werde nicht nur über kreative Ideen posten, die ich selber gebastelt habe, sondern auch über alle Bastelideen, die mich auf irgendwelche Art und Weise inspiriert haben und die ich toll und schön finde.

Ich freue mich über eure Kommentare, Tipps und Hinweise zu den Einträgen oder über eure Themenvorschläge, die auf diesem Blog  für euch gepostet werden sollten.

Mit einfachschoen.org möchte ich euch einfach schöne, kreative, inspirierende und interessante Dinge vorstellen. Hoffentlich habt ihr genauso viel Freude und Spaß an diesem Blog wie ich.

Viel Spaß beim Schmökern und Verfolgen!