Auf den Geschmack oder besser aufs Kind gekommen

Hallo ihr Lieben,

das Wochenende ist vorbei, der Montag hat begonnen und für Einige von uns heißt es, dass die Arbeitswoche wieder gestartet hat. Einige von euch befinden sich gerade im Urlaub und diesen ist es gerade vollkommen egal, ob es Montag oder Dienstag ist. Es sei denn, am Montag beginnt oder endet der Urlaub, dann ist dieser Tag wieder von großer Bedeutung ;-) Bis zu meinem Urlaub ist noch ein wenig Zeit, aber er wird auch am Montag beginnen ;-)

Als ich gestern von meiner Freundin während unseres Spaziergangs in einem Park gehört habe, dass sie sich noch ein Kind wünscht, musste ich sofort an den Popsänger Robbie Williams denken. Ihr erinnert euch daran, was der britische Popstar am 07.03. dem am Donnerstag erschienenen Magazin “In” gesagt hat? “Kinder sind etwas Wunderbares” meinte Robbie Williams und damit wollte er  sagen, dass er noch mehr Kinder haben möchte, denn ein Kind ist ihm nicht genug.

Er und seine Frau Ayda Field wollten nach der Geburt von Tochter Teddy  im Jahr 2012 noch ein weiteres Baby bekommen. Seine Tochter Teddy soll ein Geschwisterchen zum Spielen bekommen.

Der schönste Teil des Tages sei Töchterchen Teddy die Windeln zu wechseln” – erzählte Robbie.  Eine weitere Aufgabe, die er als sehr spannend empfindet ist sein Mutter-Kind-Kurs, wo er mit anderen Eltern seine Erfahrungen austauschen  kann.

Robbie ist als Vater super-glücklich und es sieht danach aus, dass der britische Musiker Gefallen an der Vaterrolle gefunden hat. Ohne Zweifeln nimmt er seine Vaterpflichten ernst.

Solange das zweite Baby noch nicht da ist, genießt Robbie die wunderbaren Momente mit seiner kleinen Tochter, die mit vollem Namen Theodora Rose heißt und momentan 6 Monate alt ist. Über die Geburt von Teddy könnt ihr in dem Beitrag hier auf dem Blog nachlesen, falls ihr es noch nicht mibekommen habt.

Die mit der Welt geteilten Erlebnisse von Robbie Williams sind so authentisch, dass sie nicht nur einzigartig sondern auch herzberührend sind. Ich habe dazu mir dieses spannende Video hier angeschaut und ich würde es euch auch gerne ans Herz legen.

Ich bin gespannt, wann wir von dem zweiten Kind hören werden. Ich drücke schon mal die Daumen für das zweite Kind und selbstverständlich halte ich euch auf dem Laufenden;-)

Einen schönen Start in die Woche ;-)

Bastelideen zu Weihnachten: Teelichthalter mit Eisbär vom Nordpol

Hallo zusammen ;-)

Bastelideen zu Weihnachten steigern die Vorfreude auf Weihnachten und mal ehrlich-  jeder freut sich über eine selbstgebastelte Kleinigkeit doch am meisten.

Wir steigen tiefer in das Thema Bastelideen zu Weihnachten ein und wir beginnen heute mit einer Bastelidee, die sich einem höheren Schwierigkeitsniveau zuordnen lässt. Ich stelle euch heute zwei süße Eisbären vor, die direkt vom Nordpol zu Besuch gekommen sind um uns den weihnachtlichen Tisch hell zu erleuchten. Ihr wißt, was damit gemeint ist? Bastelideen zu Weihnachten!  Ja,  das ist die richtige Antwort  oder genauer gesagt, heute geht’s um:

Teelichthalter mit Eisbär als eine weitere Idee zu euren Bastelideen zu Weihnachten

Teelichter mit Eisbär vom Nordpol

Bastelideen zu Weihnachten: Teelichter mit Eisbär vom Nordpol

Für die eine der schönsten Bastelideen zu Weihnachten benötigt ihr:

  • Fotokarton in Grün, Weiß, Hellblau, Pink und Silber
  • Transparentpapier
  • Pauspapier
  • Bastelfilz in Hellblau
  • Buntstift in Hellblau und Rosa
  • Lackmalstift in Weiß
  • Filzstift in Schwarz
  • Motivstanzer „Schneeflocke“
  • Bleistift
  • Schere
  • evtl. Cutter
  • Schneideunterlage
  • Bastelkleber

 

 

Und so geht´s zu der schönsten Bastelideen zu Weihnachten:

Bastelideen zu Weihnachten: Eisbär-Vorlage

Bastelideen zu Weihnachten: Eisbär-Vorlage © Fräulein Sonnlinchen

1. Aus hellblauem Fotokarton einen 1,5 x 14,5 cm langen Streifen, inklusive 2 cm Klebezugabe, zuschneiden. Für den Schal aus dem Bastelfilz einen 1,5x 15 cm langen Streifen anfertigen und dort kleine Fransen in die Schalenden schneiden.

2. Nun die Motivteile von der Vorlage abnehmen und auf das entsprechend farbige Fotokartonblatt übertragen: den Eisbärenkörper auf weißen, die Handschuhe auf grünen und die Nase auf pinkfarbenen Fotokarton, und anschließend alles sehr sorgfältig ausschneiden.

3. Mit dem Rosa Buntstift die Wangenrounge auftragen und mit Hellblau die Konturen des Eisbären leicht schattieren. Den Mund, die Augen und die Ohrinnenlinien mit schwarzem Filzstift aufzeichnen. Für die Lichtreflexe in den Augen und auf der Nase einen weißen Lackmalstift verwenden.

4. Frei Hand nach Vorlage jeweils einen Eiskristall auf die Handschuhe aufmalen. Den Rand für das Teelicht sowie die Handschuhe mit einem weißen Steppstichmuster verzieren. Dazu den weißen Lackmalstift verwenden.

5. Zuerst einen Streifen entsprechend der Höhe und Breite des Teelichtumfangs aus blauem Tonkartonpapier ausschneiden. Die Streifenränder um das Teelicht herum zu einem Ring schließen. Alle Motivteile gemäß der Vorlage zusammenkleben. Dem Eisbären den Schal um den Hals legen und mit etwas Klebstoff fixieren. Einen Handschuh auf dem Körper und den anderen auf dem Schal drankleben.

6. Mit dem Motivstanzer mehrere Schneeflocken aus dem silbernen Tonkarton ausstanzen und um den Teelichtstreifen herum ankleben. Abschließend den Eisbären am Teelichtrand drankleben

7. Fast geschafft. Nur noch einen Teelicht reinstellen.

Bastelbuch mit tollen Weihnachtsideen

Bastelbuch mit Bastelideen zu Weihnachten: “Wir basteln uns ‘nen Weihnachtsmann”

Und wie findet ihr die neue, kreative Bastelidee, die eure bisherigen Bastelideen zu Weihnachten erweitert? Sieht es nicht wunderschön und leuchtend aus? Ist euch der Besuch der Eisbären vom Nordpol gelungen? Dann tut jetzt bitte alles dafür, dass die beiden Nordpolbären bei euch bleiben und nicht zu schnell zurückgehen. Noch nicht… denn Weihnachten kommt erst… und zwar schon sehr bald ;-)

Beinahe hätte ich vergessen, euch zu verraten, dass diese Bastelidee ist nur eine aus vielen,  kreativen Bastelideen zu Weihnachten, die in dem Buch : “Wir basteln uns ‘nen Weihnachtsmann” zu finden sind. Dort findet ihr 96 Bastelideen zu Weihnachten, schon eine riesiggroße Auswahl an Bastelideen zu Weihnachten.

Ich wünsche euch viel Kreativität bei euren Bastelideen zu Weihnachten und bis in ein paar Tagen  ;-) Lass euch überraschen :-)  Übrigens, weitere Bastelideen zu Weihnachten gibt’s hier. Falls ihr noch mehr Bastelideen zu Weihnachten benötigt, schaut mal noch hier vorbei ;-)

Und noch ein Hinweis an dieser Stelle, bald findet ihr hier nicht nur Bastelideen zu Weihnachten sondern auch Rezepte.

 

Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt?

Heiraten sie an diesem Wochenende?

Es ist nicht das erste mal das es Gerüchte um eine kurz bevorstehende Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt gibt. Seit ihrer Verlobung im April wird ständig gerätselt wann der Termin der Hochzeit sein könnte, welche Gäste geladen sind, große oder doch nur kleine Hochzeit, vor oder nach seiner Ex-Fau Jennifer Aniston? Nur geheiratet haben sie bisher nie.

Diesmal wird gemunkelt das Angelina Jolie und Brad Pitt noch an diesem Wochenende heiraten. Der Ort der Hochzeit soll ihr für 24,5 Millionen Euro renoviertes Luxusanwesen in Frankreich sein. Brad Pitt selbst soll schon länger vor Ort sein, um die Renovierung zu überwachen, nun sollen aber auch die Familie und die engsten Verwandten angereist sein.

Wie das Boulevardblatt „ the sun“ berichtet soll das Paar an diesem Wochende eine große Feier zu Ehren des 50. Hochzeitsages von Pitts Eltern veranstalten. Der „National Enquirer“ berichtete schon vor Wochen das Pitt und Jolie den Tag, an dem seine Eltern ihr Ehegelübte erneuern nutzen wollen, um selber nach sechs Jahren Beziehung den Bund fürs Leben einzugehen.

Glaubt man den Gerüchten, so soll die Hochzeit nur im engsten Familien- und Freundeskreis stattfinden. Ein Zufall das George Clooney, der sicher unter den geladenen Gästen sein dürfte, gerade auf Sardinien urlaubt, was nur eine Flugstunde entfernt liegt?

Ob die Hochzeit diesmal tatsächlich stattfindet oder welcher Termin als nächstes heiß gehandelt wird! Ich werde berichten.

Bubble Tea Trend oder Gefahr?

Wer kennt ihn nicht den Trend aus Fernost, den Bubble Tea

Auf einmal war es da, das Trendgetränk aus Taiwan. Quietschbunt mit kleinen Kügelchen in einer unglaublichen Vielfalt und einer noch unglaublicheren Kalorienzahl überrennt der Trend das Land. Täglich eröffnen neue Bubbletealäden, die das süße Getränk anbieten und es scheint zumindest bis jetzt kein Ende in Sicht

Was ist drin in einem Bubble Tea

Mit einem normalen Tee hat das Getränk nicht sehr viel zu tun. Die Grundlage des Bubble Teas ist gesüßter grüner oder schwarzer Tee, der mit Fruchtsirup und Milch gemischt wird. Die Tapiokakügelchen sind eine Mischung aus Stärke und Ahornsirup und die bunten sogenannten Bobas sind mit süßem Saft gefüllte Kügelchen.

Die Kritik will nicht verstummen

Die Kritik an dem neuen In-Getränk wächst immer mehr. Der Bubble Tea ist durch seinen hohen Zuckeranteil eine enorme Kalorienbombe. Ein Drink schlägt mit ca. 500 Kalorien zu Buche, so viel wie eine Hauptspeise. Aber nicht nur die Kalorien sorgen für Kritik, sondern auch die Verschluckungsgefahr durch die Perlen für Kleinkinder. Die Verbraucherministerin Aigner fordert aus diesem Grund einen möglichst einheiltichen Warnhinweis.

Wie lange sich dieser Trend noch hält und ob es wirklich je zu einem Warnhinweis kommen wird bleibt wohl abzuwarten.

Die schönsten Fotogestaltungstipps

Eine kreative Fotogestaltung sorgt für eine außergewöhnliche Wirkung einfacher und sehr gelungener Motive. Hübsche Fotos von Anfängern und Profis lassen sich damit zusätzlich aufwerten. Eine wirkungsvolle Darstellung ist hierbei mit einfachsten Mitteln zu gestalten. Denn mit kleinen Tricks und Kniffen wird aus jedem Foto ein kleines Kunstobjekt.

Gestalterische Möglichkeiten

Ein süßes Fotobuch für Kinderfotos auf Photodose.de zu gestalten ist eine tolle Möglichkeit um alte Erinnerungen aufzuheben, egal ob Fotos von Familienurlauben, Kindergeburtstagsfeiern oder aus dem Alltag – Fotos kann man in einem Fotobuch ganz einfach passend anordnen. Auch Collagen, ganzseitige Bilder, Kollektionen mit Bildern und ähnliches zeigen sich hier von einer besonders schönen Perspektive. Dabei gibt es auch die Möglichkeit Bilder wie in einem passenden Rahmen darzustellen. Ein ganz persönliches Fotogeschenk mit Herz und einer kunstvollen Ausdrucksweise bereitet allen Beschenkten eine große Freude. Ob nun in schlichter Realisierung oder als exklusive Hochglanzausgabe, aus jedem Foto wird ein gelungenes Geschenk mit persönlichen Erinnerungen. Hierbei entstehen Geschenke, die noch über lange Zeit in Erinnerung bleiben werden.

Fotos als Geschenke

Farbenfrohe Fotos wirken aber nicht nur in einem Fotobuch ausgesprochen schön, sondern lassen sich auch in vielerlei anderen Formen gekonnt platzieren. Hierfür finden sich ungewöhnliche Gegenstände oder sogar die ganz persönlichen Fotokarten. Von der Glückwunschkarte bis hin zur Einladungs- oder Dankeskarte gibt es dabei aufregende Optionen für eine aufwändige Darstellung. Hübsche Bilder und Motive kommen gezielt zur Geltung und werden in leuchtenden Farben abgebildet. Bilder mit Brillanz und optimaler Tiefe kommen auf den Karten optimal zur Geltung. Bunte Fotokarten auf Photodose.de bestellen ist daher eine individuelle und zugleich professionelle Idee Karten für Freunde, Bekannte oder die Liebsten entwickeln zu lassen. Mit etwas Fantasie entstehen hierbei fantasievolle Kreationen und hübsche Karten für jeden Anlass.

Vorsicht Zecke! Die Gefahr aus dem Süden

Vorsicht Zecke! Die Gefahr aus dem Süden

FSME, die Frühsommer-Meningoenzephalitis, bekannt als Hirnhautentzündung wird von Zecken verursacht. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland  423 Fälle gemeldet. Das ist im Gegensatz zum Jahr 2010 ein Anstieg von 63 %. Hier wurden „nur“ 260 Fälle bekannt.

Zecken können zwei Krankheiten übertragen. Zum einen die Borreliose, welche mit Medikamenten behandelt werden kann und zum anderen FSME. Da FSME nicht mit Medikamenten behandelt werden kann, raten die Ärzte zu einer Schutzimpfung. FSME ist eine vorausbedingte Hirnhautentzündung und kann in besonders schweren Fällen eine Schädigung des Rückenmarks zur Folge haben oder sogar zum Tod führen. Die Lyme-Borreliose kann das Nervensystem und die Gelenke schädigen. Die Spätfolgen können auch noch Jahre später auftreten. An ihr erkranken in Deutschland jährlich ca. 60.000 Menschen.

In 140 Stadt- und Landkreisen besteht ein erhöhtes FSME-Risiko. Diese Risikogebiete befinden sich  hauptsächlich in den südlichen Bundesländern und wurden vom Robert-Koch-Institut auf einer Karte markiert. Weitere Informationen vom RKI gibt es hier.

Wie kann man sich gegen die Krankheiten schützen?

Gegen FSME gibt es eine Impfung, welche alle drei bis fünf Jahre aufgefrischt werden muss. Gegen Borreliose gibt es allerdings bisher keinen wirksamen Schutz.

Empfohlen wird die Impfung all denjenigen, die sich in den Risikogebieten aufhalten, egal ob sie dort Urlaub machen oder dort wohnen.

Der wirksamste Schutz aber besteht darin, der Zecke gar nicht erst die Chance zu geben sich festzusetzen. Bei Spaziergängen im Wald, auf dem Feld oder auf Wiesen sollte man daher feste Schuhe tragen und die Socken über die Hose ziehen. Das erschwert es der Zecke eine geeignete Stelle zu finden. Nach einem Spaziergang sollte man seinen Körper gründlich nach Zecken absuchen.

Eine informative Nanoreise könnt ihr hier unternehmen!

Für unsere Kleinen gibt es hier die Zeckenschule!

(Dazu benötigt ihr den Flash-Player von Macromedia. Diesen könnt ihr entweder bei Aufruf der Seite installieren lassen oder unter http://macromedia.com das Plugin herunterladen)

Demi Moore und Ashton Kutcher doch bald wieder zusammen?

Scheidung? Demi Moore und Ashton Kutcher doch bald wieder zusammen?

Langsam  mehren sich die Gerüchte um Ashton Kutchers und Demi Moores Liebes Comeback. Ich habe hier vor kurzem darüber berichtet, wie Rihanna nachts in Ashtons Haus gesehen wurde. Jetzt, knapp ein halbes Jahr nach der offiziellen Trennung von Ashton Kutcher und Demi Moore berichtet der „Daily Mirror“, dass die Beiden sich vorerst nicht scheiden lassen.

Der Rabbi Yehuda Berg, der Ashton und Demi vor 6 Jahren traute spielt eine große Rolle bei diesem Liebes Comeback. Auf seiner Geburtstagsparty waren auch Ashton Kutcher und Demi Moore anwesend. Die beiden haben sich, wie Freunde berichten, zur Begrüßung lange umarmt. Außerdem solle in Vertrauter der beiden dem Daily Mirror erzählt haben, dass die beiden immer noch ineinander verliebt seien.

Durch gemeinsame Gespräche mit dem Rabbi Yehuda Berg wollen die beiden nun herausfinden wie es weitergehen soll. Nach ihrer Trennung sind die beiden sehr unterschiedlich mit der Situation umgegangen. Der 34-jährige Ashton Kutcher hat Demi Moore bereits damals mehrmals betrogen, sich ein Haus gekauft und seine neues Leben alleine genossen. Die 49-jährige Demi Moore hingegen erlitt einen Nervenzusammenbruch und kämpfte gegen die Drogen an und ließ sich in eine Klinik einweisen.

Auf der Geburtstags-Party von Yehuda Berg soll Ashton Kutcher angeblich eine lange Rede gehalten haben, in der er davon sprach, im vergangenen Jahr „dumme Fehler“ gemacht zu haben. Nach seiner Rede soll er in Tränen ausgebrochen sein.

Es bleibt spannend zwischen Dami Moore und Ashton Kutcher und sobald es etwas neues gibt werdet ihr es hier erfahren.

Mark Zuckerberg unter der Haube

Mark Zuckerberg unter der Haube

Der 28-jährige Facebook-Gründer und Multimilliardär Mark Zuckerberg heiratete am 19.05.2012 seine langjährige Freundin Priscilla Chan. Nach dem Börsengang des sozialen Netzwerks am Freitag überraschte Mark Zuckerberg seine Fangemeinde mit dem Ja-Wort und veröffentlichte sein Hochzeitsfoto standesgemäß auf seiner Facebook-Seite. Innerhalb kürzester Zeit erhielt die Ehe der beiden knapp 600.000 likes auf Facebook.

Anders als sonst bekam man Mark Zuckerberg an diesem Tage auch mal in einem Anzug zu sehen. Zuletzt haben sich die Wall-Street-Kulturwächter über dessen legeren Kleidungsstil mokiert. Seine Frau Priscilla Chan trug an diesem ganz besonderen Tag ein schlichtes weißes, ärmelloses und mit Spitzen besetztes  Kleid und einen Schleier. Auch die 27-jährige hat sofort ihren Beziehungsstatus auf Facebook geändert.

Die Hochzeit der beiden kam allerdings ziemlich Überraschend. Sie fand im Haus von Mark Zuckerberg im kalifornischen Palo Alto statt. Die Presse hatte die Partyvorbereitungen auch mitbekommen, allerdings berichtete die BBC und das People-Magazin von Feierlichkeiten zum Abschluss vom Medizinstudium von Priscilla Chan und das Forbes-Magazin brachte die Partyvorbereitungen mit dem Börsengang in Verbindung. Entgegen der Facebook-Mentalität, alles über sich Preis zu geben, heirateten die beiden also im stillen Kämmerlein. Mark Zuckerberg weiß wie man sein eigenes Leben aus der Öffentlichkeit fern hält. Allerdings ist sein Leben bisher auch eher unspektakulär verlaufen. Er feierte keine wilden Partys und hatte keine Model-Affären und bis vor einem Jahr wohnte er noch in einer eher spärlich eingerichteten Mietwohnung. Und auch seine erst kürzlich erworbene Immobilie in Palo Alto kostete ihn nur rund 7 Millionen Dollar und hat nur 5 Schlafzimmer :)

Auch die Fälle, als man durch Softwarefehler Mark Zuckerbergs Privatfotos einsehen konnte, brachten nichts Spektakuläres ans Tageslicht.

Das Klatschportal „TMZ.com“ berichtete, dass der Bräutigam den Ring selbst entworfen habe und dieser mit einem „ganz einfachen Rubin“ besetzt sei. Das Magazin „People.com“ habe erfahren, dass die Zeremonie vier Monate geplant wurde und das Essen aus den Lieblingsrestaurants „Fuki Sushi“ und „Palo Alto Sol“ kam und es zum Dessert kleine Schoko-Mäuse wie beim ersten Date des Paares gegeben hat.

Nun ich sage dazu auch „Gefällt mir“ und wünsche den beiden alles erdenklich Gute zu ihrer Hochzeit und euch allen einen wunderschönen sonnigen Start in die Woche.

Unsere Welt am Limit

Hallo ihr lieben,

das heutige Dienstag-Fundstück soll zum Nachdenken und Handeln anregen. Es ist nicht wie in den letzten Wochen eine besonders visuell inspirierendes Video, sondern ein Thema mit besonders ernstem Hintergrund.

Der kürzlich vorgestellte „Living Planet Report 2012“ der Naturschutzorganisation WWF zeigt uns die drastischen Folgen unseres Raubbaus an der Natur. Unser Planet benötigt Hilfe!

Was passiert?

Der Mensch verdrängt Tiere und Pflanzen aus ihren natürlichen Lebensräumen. Wir beuten unseren Planeten aus und die Folgen sind in den letzten Jahren immer spürbarer geworden. Extremwetter, Umweltkatastrophen, Wasserknappheit und Artensterben sind nur einige Folgen unseres Lebensstils. Der „Living Planet Report“ führt uns nun den Gesundheitszustand unseres Planeten vor Augen, mit dem Fazit: Wir müssen handeln!

Bis zum Jahr 2050 leben knapp 9 Milliarden Menschen auf unserem Planeten (seit 2011 sind es 7 Milliarden, die es zu versorgen gilt und wenn wir dies schaffen wollen „ist es dringend Zeit zu handeln“ so WWF Deutschland Vorstand Eberhard Brandes.

Seit 1970 dokumentiert der “Living Planet Index” einen Rückgang der weltweiten Artenvielfalt um 30% und in tropischen Regionen sogar um 60%. In den tropischen Seen und Flüssen verschlechterte sich der Living Planet Index sogar um 70 %. Der Grund hierfür liegt in der Zerstörung der Lebensräume vieler Tiere und Pflanzen. Auch die große Umweltverschmutzung und der Klimawandel tragen dazu bei.

Der „ökologische Fußabdruck“ ist der Umfang der Beanspruchung der Ökosysteme durch den Menschen. Dieser ökologische Fußabdruck hat sich seit 1966 verdoppelt und eine Steigerung ist weiterhin in Sicht. Die Kapazität unserer Erde beträgt 12 Milliarden globale Hektar (Gha). Ein Blick auf den ökologischen Fußabdruck hingegen lässt böses erahnen, denn dieser beträgt bereits jetzt 18 Milliarden globale Hektar und somit verbrauchen wir Menschen 1,5-mal so viel natürliche Ressourcen wie sich jährlich erneuern!

„Das Wachstum wohlhabender Staaten findet auf Kosten der ärmsten Länder statt, die häufig am meisten natürliche Ressourcen beisteuern und selbst am wenigsten verbrauchen. Natur muss endlich einen Preis haben und die natürlichen Ressourcen im internationalen Finanzsystem berücksichtigt werden. Wenn wir jetzt nicht handeln, wird das 21. Jahrhundert zu einem Jahrhundert der Umweltkatastrophen“, sagt Eberhard Brandes.

Auch der “Wasserfußabdruck” hat sich verschlechtert. Der Anteil der bewässerten Flächen ist in den letzten 20 Jahren um 21% gestiegen und so gehen heute 92% unseres Brauchwassers in die Landwirtschaft. Aber ebenso kritisch ist die Situation in unseren Weltmeeren. Drei von Vier Fischbeständen in europäischen Gewässern sind überfischt. Durch diese Überfischung wird auf Dauer die gesamte Lebensgemeinschaft der Meere gefährdet und diese werden immer saurer.

Aber noch ist nichts verloren. Natürlich kommt es besonders auf die Entscheidungsträger an, aber auch jeder einzelne von uns kann seinen Teil dazu beitragen unseren Planeten noch zu retten und für kommende Generationen zu bewahren.

Spart Energie, stellt auf Ökostrom um, nutzt Papier und Holz nachhaltig, kauft regionale und saisonale Produkte und recycelt den Müll.

Den eigenen individuellen Fußabdruck verringern! Viele kleine Schritte machen ein Leben innerhalb der Grenzen unseres Planeten möglich!

Hier könnt ihr den „Living Planet Report“ in der Kurzfassung lesen, oder hier in der umfangreichen Version.

Heidi und Seal – Seal will es auch

Seal will es auch

Gestern erst habe ich euch darüber berichtet, dass Heidi das alleinige Sorgerecht für die vier Kinder beantragt hat und heute gibt es nun das erste Update.

Nachdem gestern kaum über etwas anderes gesprochen wurde, meldet sich nun auch der 49-jährige Seal zu Wort.

Auch er hat seinen Antrag bei Gericht in Los Angeles eingereicht. Anders als Heidi Klum

hat er hingegen das gemeinsame Sorgerecht für die vier Kinder beantragt. Im Januar haben beide gesagt, sie wollen eine Schlammschlacht verhindern. Derzeit sieht es für mich allerdings ganz anders aus.

Nun warten wir zusammen auf die Reaktion von Heidi. Wenn es was Neues gibt erfahrt ihr es von mir.