Demi Moore und Ashton Kutcher doch bald wieder zusammen?

Scheidung? Demi Moore und Ashton Kutcher doch bald wieder zusammen?

Langsam  mehren sich die Gerüchte um Ashton Kutchers und Demi Moores Liebes Comeback. Ich habe hier vor kurzem darüber berichtet, wie Rihanna nachts in Ashtons Haus gesehen wurde. Jetzt, knapp ein halbes Jahr nach der offiziellen Trennung von Ashton Kutcher und Demi Moore berichtet der „Daily Mirror“, dass die Beiden sich vorerst nicht scheiden lassen.

Der Rabbi Yehuda Berg, der Ashton und Demi vor 6 Jahren traute spielt eine große Rolle bei diesem Liebes Comeback. Auf seiner Geburtstagsparty waren auch Ashton Kutcher und Demi Moore anwesend. Die beiden haben sich, wie Freunde berichten, zur Begrüßung lange umarmt. Außerdem solle in Vertrauter der beiden dem Daily Mirror erzählt haben, dass die beiden immer noch ineinander verliebt seien.

Durch gemeinsame Gespräche mit dem Rabbi Yehuda Berg wollen die beiden nun herausfinden wie es weitergehen soll. Nach ihrer Trennung sind die beiden sehr unterschiedlich mit der Situation umgegangen. Der 34-jährige Ashton Kutcher hat Demi Moore bereits damals mehrmals betrogen, sich ein Haus gekauft und seine neues Leben alleine genossen. Die 49-jährige Demi Moore hingegen erlitt einen Nervenzusammenbruch und kämpfte gegen die Drogen an und ließ sich in eine Klinik einweisen.

Auf der Geburtstags-Party von Yehuda Berg soll Ashton Kutcher angeblich eine lange Rede gehalten haben, in der er davon sprach, im vergangenen Jahr „dumme Fehler“ gemacht zu haben. Nach seiner Rede soll er in Tränen ausgebrochen sein.

Es bleibt spannend zwischen Dami Moore und Ashton Kutcher und sobald es etwas neues gibt werdet ihr es hier erfahren.

One thought on “Demi Moore und Ashton Kutcher doch bald wieder zusammen?

  1. Pingback: Ashton Kutcher und Mila Kunis doch ein Paar???Mein einfach schöner Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>