Die Goldene Himbeere 2012

32nd Annual Razzie Awards

Die Goldene Himbeere 2012 – In diesem Jahr wurde sie erstmals am 01.04. verliehen. Dieses Datum wird Adam Sandler wohl noch länger in Erinnerung bleiben.

Zuvor erhielt Adam Sandlers Film „Jack and Jill“ zwölf Nominierungen für den nicht gerade positiv behafteten Preis.

Bei der Verleihung der „Goldenen Himbeeren“ in Los Angeles stellt der 45-jährige Schauspieler Adam Sandler einen wahren Negativrekord auf.

Er bekam nicht nur den Preis für den schlechtesten Schauspieler, sondern – auch wenn es zum schmunzeln ist – den Preis für die schlechteste Schauspielerin!

Insgesamt sahnte der Film „Jack and Jill“ alle 10 Himbeeren ab und lies den anderen Nominierten keinen Platz. Ob die drüber traurig sind? Wahrscheinlich nicht!

Dieses Kunststück hat in der 32-jährigen Geschichte der „Razzie Awards“ noch kein anderer Film geschafft. Ein Rekord auf den man nicht gerade stolz sein kann.

Eines hingegen wird Adam Sandler wohl trösten, denn die Produktionskosten von „Jack and Jill“ in Höhe von ca. 60 Millionen Euro hat der Film wieder eingespielt, was uns zeigt, dass das Kino-Publikum wohl etwas gnädiger mit ihm umgegangen ist.

 

Liebe Grüße

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>