Dienstag Fundstück: Bastelideen zu Weihnachten-Windlicht

Hallo liebe Leserinnen, liebe Leser

wir bleiben in der vorweihnachtlichen Stimmung und bereiten uns geistig weiterhin auf das schönste Fest im Jahr vor. Ich freue mich euch heute, wie schon letzte Woche angekündigt, eine neue Idee zu euren Bastelideen zu Weihnachten vorzustellen. Das Schwierigkeitsniveau bleibt das gleiche und ich verspreche euch, dass die Bastelidee, welche ein Windlicht mit Lochmuster darstellt schon kleine Kinder hinbekommen.

Windlicht mit Lochmuster als eine der schönsten Bastelideen zu Weihnachten

Was ihr benötigt:

  1. Bastelpapier
  2. Schere
  3. dicke Stricknadel
  4. eine Hälfte einer runden Camembert-Schachtel

Und so geht’s:

    1. Schneidet von dem Bastelpapier einen ca. 15 cm breiten Streifen ab. Der Streifen sollte so lang sein, dass er einmal um eine Camembert-Schachtel passt. Denkt bitte noch da dran, dass zusätzlich noch ein Zentimeter übrig bleibt um die beiden Ränder der Streifen zusammenzukleben.
    2. Legt bitte das Bastelpapier auf eine weiche Unterlage oder eine zusammengefaltete Decke.
    3. Nehmt eine dicke Stricknadel in die Hand.Ihr könnt entweder sofort mit dem Ausstechen der Form Freihand beginnen oder ihr bereitet vorher eine Zeichnung auf einem normalen Blatt Papier vor, dass die gleiche Größe, wie das Bastelpapier hat. Achtet bitte bei dem Entwerfen der Formen, dass sie aus Kreisen bestehen sollten, Also das z.B. ein Tannenbaum in Form von Löchern entworfen wird. Die Vorzeichnung bzw. Mustervorlage legt ihr auf das Bastelpapier. Mit der Stricknadel stecht ihr die Mustervorlage entlang der Linie durch das Papier hindurch. Achtet bitte dabei da drauf, dass die Löcher nicht zu dicht aneinander stehen, denn das Papier könnte dabei kaputt gehen.
    4. Der unterste Rand sollte frei bleiben, denn dort wird später die Käseschachtel drangeklebt. Am einfachsten lassen sich Sterne, Tannenbäume und Weichnachtskugeln ausstechen, aber an dieser Stelle lasst eurer Fantasie keine Grenzen und seid ein bisschen kreativ.
    5. Wenn das Muster auf dem Bastelpapier fertig ist, klebt ihr den Papierstreifen an den beiden Rändern zusammen und unten am Rand vom Papierstreifen wird einmal um die Käseschachtel herum der Papierstreifen mit der ausgestochenen Form dran geklebt.

Das Windlicht ist fast fertig, es fehlt nur noch ein Teelicht, das ihr in der Mitte auf den Boden der Schachtel stellt. Es sieht richtig wunderschön und sehr feierlich aus.

Hinweis: verlasst bitte den Raum nie, solange das Teelicht brennt und sonst niemand anderes auf das Licht aufpassen kann.

Viel Spaß beim Basteln von Windlichter mit Lochmuster und vergesst bitte nicht sich auch die weiteren Bastelideen zu Weihnachten anzuschauen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>