Dienstag-Fundstück: Endlich Schnee…Endlich Schnee!

Hallo ihr Lieben,

Jetzt ist er wieder da;-)

Der Winter ist jetzt so wie er auch sein sollte: viel Schnee und Temperaturen unter Null Grad.

Winterliche Einblicke

Schnee-Einblick © Fräulein Sonnlinchen

Ganz Deutschland liegt seit gestern unter einer fest geschlossenen Schneedecke. Schön!

Auch hier in Berlin schneit es schon den ganz Tag. An dieser Stelle mag mich manch einer korrigieren, da der Schnee  doch gar nicht schneit, sondern er rieselt leise und langsam aus den Wolken hinab auf die Erde. Paradiesisch! Jede Sekunde fallen seit gestern kleine glitzernde und kühle Schneeflocken vom Himmel und das sogar pausenlos. Es wäre für jeden bestimmt mal ganz angenehm und entspannend auf dem Schnee zu marschieren, sich die langsam fallenden Schneeflocken anzuschauen, die Schneeglöckchen oder diese phantastischen Schneedecke zu bewundern, wenn es nicht diese eiskalte Luft geben würde, die man jedes Mal einatmen muss. Brrrr! Es ist eisigkalt geworden!

Tauwetter ist vorerst nicht in Sicht

Schuhspuren im Schnee

Schuhspuren im Schnee © Fräulein Sonnlinchen

Während einige von Euch schon lange auf diesen Schnee gewartet haben und
gerade jetzt die traumhafte Winterlandschaft genießen, haben gleichzeitig andere ihre Schwierigkeiten mit den glatten Straßen und dem vielen Schnee, der vielfach zu Chaos auf den Straßen führt. Habt ihr es auch schon mitbekommen, dass ein Tauwetter vorerst nicht in Sicht ist? In der Nacht wird es wieder einen strengen Frost bis – 7 Grad geben. Freunde des Winterwetters können die Kälte noch bis zum 26 Januar (also bis zum Samstag) genießen. Schaut euch doch mal die Wetteraussichten für Deutschland und ganz Europa hier.

Schnee-Einblick

Schnee-Einblick © Fräulein Sonnlinchen

Wer der Meinung war, dass der Frühling schon einkehrt ist, musste in diesen Tagen bitter enttäuscht werden. Über die weißen Schneeflocken freuen sich hingegen ganz besonders die Kinder, denn aus den weißen Flöckchen lassen sich auf dem Schulweg Schneebälle formen und  Schneemänner bauen. Außerdem macht es so viel Spaß …Einen Schneemann zu bauen, am besten so groß wie ein Mensch – das war doch ein wunderschöner Traum von jedem in seiner Kindheit. Oder etwa nicht?

Ich besitze die positive Grundeinstellung, dass sobald der Januar vorbei ist, kann man schon so langsam den Frühling zu Hause mit passenden Frühlingsdekorationen begrüßen. Der Frühling kommt dann ganz bestimmt von allein! Nur müssen wir ein wenig Geduld haben;-)

Aus dem verschneiten Berlin grüße ich euch herzlich und warm :-)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>