Dienstag Fundstück: Rezepte zu Weihnachten

Guten Morgen ihr Lieben ;-)

es ist soweit! Ich schreibe ein neues Kapitel würde man sagen, wenn es sich hier um ein Buch handeln würde. Es ist kein Buch und man kann die Seiten gar nicht umblättern, aber man kann scrollen und das wichtigste ist, dass sich der Text so oder so lesen lässt. Wie könnte man den sonst erfahren, wie man ein Kuchen bäckt oder ein Gericht zubereitet, wenn nicht durch das Lesen und Nachbacken. Ihr ahnt schon worauf ich hin will. Natürlich, beginne ich heute zum Dienstag Fundstück mit dem spannendem Thema: Rezepte zu Weihnachten. Da der erste Advent schon in ein paar Tagen kommt, wäre es sehr passend mit einem schmackhaften Rezept für einen Kuchen zu beginnen. Dann geht es jetzt auch schon los – die Weihnachtsbacksaison ist eröffnet!

Hier befindet sich ein der tollsten Rezepte zu Weihnachten: Gewürzkuchen

Ihr benötigt dafür:

  • 250 g    Mehl
  • 2 EL      Kakaopulver
  • 1Pck.     Backpulver
  • Je 1 TL  gemahlene Gewürznelken und gemahlener Zimt
  • 1 TL       abgeriebene Organgenschale
  • Saft aus 2 Orangen (am besten selber gepresst)
  • 1 Msp.   geriebene Muskatnuss
  • 1 Pck.    Bourbon-Vanillezucker
  • 220 g.    Zucker
  • 5             Eier
  • 200 g     Butter
  • 125 ml    Rotwein
  • 100 g      geriebene Zartbitter-Schokolade
  • 4 EL        Mandelsirup

Zusätzlich: Trockenfrüchte in Scheiben (z.B. Mangos, Ananas), Nüsse und Schokostückchen.

Für die Form: Fett und Mehl

Und los geht’s mit dem ersten Rezept zu Weihnachten:

  1. Backofen auf 200o C vorheizen. Kastenform (ca. 25 x 11 cm) mit Butter fetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Kakaopulver, Backpulver, Nelken, Zimt, Orangenschale, Muskat, 200g Zucker, Vanillezucker und Nüsse mit Mehl in einer Schüssel umrühren. Eier, Wein und Butter zugeben. Die Mischung mit den Schneebesen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren. Abschließend Schokolade zugeben.
  3.  Teig in die vorbereitete Form füllen, im Ofen ca. 50 Min. bis 1 Std. backen.
  4.  In einem kleinen Topf Orangensaft mit 20g. Zucker unterrühren und leicht kochen lassen. Mandelsirup zugeben und einrühren.
  5.  Kuchen aus dem Ofen rausnehmen, mit dem Sirup tränken.
  6.  Für ca. 20-30 Min. den Kuchen ruhen lassen und abkühlen lasen
  7.  Kuchen mit Trockenfrüchten, Nüssen und Schokostückchen verzieren

Und wie hat der Gewürzkuchen euch geklappt? Und wie schmeckt es euch?

Gewürzkuchen

Rezepte zu Weihnachten: Leckerer Gewürzkuchen © Fräulein Sonnlinchen

Mhmmmm… hier duftet es so schön weihnachtlich Um so richtig in Weihnachtstimmung zu kommen, ist natürlich ein… Hier dürft ihr euch Beliebiges ausdenken…Bin ehrlich gesagt, sogar gespannt, was würde euch denn zur Weihnachtsfreude noch fehlen? Mehr Rezepte zu Weihnachten, richtig erraten???!

 

Ich habe für alle Backfeen und Naschkatzen gute Nachrichten: hier gibt es weitere Rezepte zu Weihnachten.

Ich wünsche euch Guten Appetit und viel, viel Spaß bei Backen. Nächste Beiträge beruhen auf die besten und leckersten Rezepte zu Weihnachten. Seid gespannt ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>