Dienstag Fundstück-Rezepte zu Weihnachten: klassische Vanillekipferl

Hallo ihr Lieben zum Dienstag Fundstück;-)

ich melde mich, wie versprochen, um euch ein der einfachsten und leckersten Rezepte zu Weihnachten vorzustellen.

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten und es ist jetzt die allerhöchste Zeit um sich die beliebtesten Rezepte zu Weihnachten zu sichern. Ich muss euch sagen, dass ich schon langsam damit begonnen habe, eine Liste mit allen Speisen zu erstellen, die an den Feiertagen auf jeden Fall auf den Tisch kommen sollten. Holt euch auch die zauberhafte Vorweihnachts-Stimmung ins Haus und ein der vielen leckeren Rezepte zu Weihnachten und dies ganz ohne Stress, denn ich zeige euch, wie man das Weihnachtsessen locker und entspannt zubereiten kann- auch wenn es mal schnell gehen muss. Es kann auch wirklich schnell klappen, wenn man weiß was und wie es gemacht werden sollte. Hier könnt Ihr fündig werden.

Eine der einfachsten und kürzesten Rezepte zu Weihnachten für klassische Vanillekipferl: Zutaten

• 300g Mandeln (abgezogen)
• 300g Mehl
• 140g Zucker
• 1Prise Salz
• 4 Eigelb
• Mark der Vanilleschote
• 300g Butter oder Margarine
• Fett und Mehl für das Blech
• 200g Zucker
• 2 Pck.Vanillezuckerzum Wälzen

Hier geht’s zur Zubereitung von klassischen Vanillekipferln

1. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte des ausgestreuten Mehls eine Mulde reindrücken. Zucker, Salz, Eigelb und das Mark der Vanilleschote in die Mulde dazugeben. DieMandeln durch die Mandelmühle mahlen. Die gemahlenen Mandeln und das Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. 4 Rollen von etwa 35 cm Länge formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.

2. Backblech vor dem Gebrauch leicht einfetten und leicht mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen. Aus der Teigrolle jeweils 35 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zu einer Wurstform rollen und zu einem Kipferl formen. Mit einem gewissen Abstand zu den nächsten Kipferln auf das Blech legen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10 bis 15 Minuten backen. Rausnehmen sobald die Kipferl am Rand leicht braun werden.

4. Zucker und Vanillinzucker zusammen verrühren und auf eine Alufolie streuen. Die noch heißen Kipferl vom Blech trennen und ganz vorsichtig im Zucker wälzen. Die Kipferl abkühlen lassen und vorsichtig in passende Blechdosen reinlegen. Um die Gefahr des Bruches zu verringern kann man einfach mit einem Sieb über die Vaniellekipferln gehen. Das verringert die Bruchgefahr erheblich.:-))

Vanillekipferl; © Michaela-Trummel / pixelio.de

Vanillekipferl; © Michaela-Trummel / pixelio.de

Für Backfeen und Naschkatzen befindet sich hier ein wunderschönes Video, in dem es Schritt für Schritt erklärt wird, wie man Plätzchen bäckt. Ohhh…sehr lecker!

Noch diese Woche könnt ihr über weitere, leckere Rezepte zu Weihnachten lesen :-) )))) aber bis dahin seht euch ein paar zauberhafte Rezepte für leckere Speisen hier auf dem Blog an.

Viel Spaß beim Nachbacken und viel Freude bei euren Vorbereitungen zu Weihnachten.

Auf Wiederlesen;-)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>