Fünf Tipps den goldenen Herbst zu lieben

Ahoi ihr Liebsten ;-)

ich begrüße euch herzlich nach einer langen Weile wieder. Ich habe es zwar nicht angekündigt, aber ich war in diesem Zeitraum im Urlaub und ich habe eine Auto-Rundreise im Süden Europas gemacht.

Der Start war in Gardasee (Italien) und dann haben wir alle zwei Tage die Orte gewechselt. Nach dem Besuch in der Toskana (Italien) ging’s dann weiter nach Venedig (Italien). Nach fast einer Woche fuhren wir dann weiter durch Österreich in die Slowakei und die hohe Tatra, um hier die zweite Woche zu verbringen.

In dem nächsten Beitrag gibt es ein paar Fotos dazu ;-)

Jetzt bin ich wieder zurück in Berlin und muss sofort feststellen, dass ich die Sonne leider nicht mitgebracht habe. Wenn ich aus dem Fenster rausschaue ist das Wetter da draußen seit ein paar Tagen nicht besonders schön. Die Sonne hat sich hinter den Wolken verkrochen und es ist ziemlich grau und trüb. Ich glaube, aber dass der Sommer uns nur für kurze Zeit vergessen hat.

Der Herbst kommt aber sehr bald und da muss man natürlich ihn bestens genießen. Wenn man so nachdenkt, aus dem Herbst kann man immer das Beste rausholen und gerade diese Auszeit der Natur fasziniert mich jedes Jahr aufs Neue.

609998_web_R_K_B_by_uschi dreiucker_pixelio.de

Goldener Herbst; © Uschi Dreiucker / pixelio.de

 Fünf Tipps den goldenen Herbst zu lieben

1.    Einstellung ändern und sich etwas Gönnen!

Der dunkle Herbst, den man oft so abwertend nennt, ist in Wirklichkeit ein Goldener Herbst, denn gerade zu dieser Zeit erstrahlen die Blätter der Bäume in warmen, bunten und goldenen Farben. In der Küche auf dem Tisch riecht es nach Pfannkuchen mit Apfelmus und zum Kaffee wird ein leckerer Pflaumenkuchen serviert. Diese etwa kälteren Tage können kostbarer sein, als wir sie zu schätzen wissen.

Die herbstlichen Tage lassen sich nicht nur zu Hause sondern auch draußen aktiv verbringen. Es bieten sich viele Aktivitäten, die man herrlich genießen kann wie z. B.  eine Fahrradtour machen, ein Stadtbummel organisieren oder aber ein Picknick auf einer Picknickdecke mit Freunden im Park, am Strand oder Badesee. Beim stärkeren Wind lassen sich bunte Drachen wundervoll in die Lüfte steigen. Man muss natürlich die Windgeschwindigkeit beachten aber dazu könnt ihr mehr in den folgenden Beiträgen lesen.

2.   Leckere Walnüsse

Endlich gibt es die wichtigen Energielieferanten für unseren Körper. Sie sind nicht nur schmackhaft sondern auch gesund. Täglicher Verzehr von 50 Gramm kann das Risiko von Herzerkrankungen minimieren

3.    Zeit für gemütliches Bücherlesen:

Bei einem warmen Tee oder duftenden Kaffee kann man endlich mal ein gutes Buch aus dem Bücherregal holen und eingewickelt in eine Kuscheldecke in entspannter Atmosphäre lesen.

4.     Magische Herbstspaziergänge durch raschelndes Laub

 Ein Spaziergang im bunten Laub macht viel Spaß. Mit ein paar schönen gefärbten Blättern, die man nach Hause mitnimmt, kann man die eigenen vier Wände „verschönern“.

5.     Deftige Pilz-Gerichte

 Endlich kommen deftige Pilz-Gerichte auf den Tisch. Aus leckeren Steinpilzen oder Pfifferlingen kann man richtig duftende und vielseitige Speisen  zaubern. Sie holen die innere Sonne zurück!

Auf Wiederlesen und eine schöne Woche wünsche ich euch…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>