Halloween-Deko zum Selberbasteln

Hallo ihr Lieben,

zum Ende des Monats Oktober nähert sich auch jedes Jahr das Fest der Geister und Gespenster mit Riesenschritten.

Das Fest der herumgeisternden Gruselwesen, die im Herbst ihr Unwesen treiben, findet dieses Jahr am Mittwoch, den 31. Oktober 2012 statt. Wie es so aussieht, ist bis dahin uns gar nicht mehr soviel Zeit gegeben:-)

Ihr habt schon bestimmt in den Geschäften Kürbisgeister-Lampen, Halloweenkostüme, Fledermäuse und andere schaurige Figuren gesehen? Obwohl auch bei mir das Halloweenfest und allgemein das Thema Halloween immer häufiger auftaucht, empfinde ich persönlich diese Halloween-Deko zu kaufen als sehr langweilig! Viel interessanter ist es doch selber Sachen zu dieser Feier zu basteln.

Was plant ihr dieses Jahr zu Halloween? Wollt ihr zu Halloween zu Hause nur dekorieren oder sogar eine richtige Gruselparty feiern?

Ich habe dieses Jahr vor, ein bisschen intensiver als im Vorjahr, zum Halloween selber zu basteln und zwar, habe ich mir dazu verschiedene Halloween- Deko wie das Basteln von Gespenstern, Fledermäusen und Geisterkürbissen in Bastelbüchern  angesehen. Na mal sehen, wie es mir klappt?!

Hier stelle ich euch eine vereinfache Bastelanleitung vor, wie man einen Geisterkürbis selber bastelt.

Halloween-Deko zum Selberbasteln

Ihr benötigt:

-       Einen reifen Kürbis

-       dicken, schwarzen Filzstift

-       eine stabiles Küchenmesser

-       einen stabilen Löffel oder Eisportionierer

-       Stopfnadel

-       Teelichter

Und so geht’s:

1. Oben auf dem Kürbis mit den Filzstift einen Kreis für einen Deckel malen. Der Kreis sollte so groß sein, dass eure Hand zum weiteren Arbeiten durch den Kürbis bequem hindurchpasst.

2. Auf der Linie des Kreises den Deckel mit einem Messer abschneiden. Denkt bitte daran, dass ihr mit dem Messer so in den Kürbis stecht, dass ein schräger Rand entsteht. Dies beugt vor, dass der Deckel in den Kürbis hineinrutscht.

3. Das Fruchtfleisch, die Kerne und die weichen Fäden aus dem Inneren des Kürbisses ausschaben. Es sollte bis zu zwei Zentimeter Fruchtfleisch an den Seitenwänden übrigbleiben.

4. Mit dem zeichnen des Gesichtes beginnen. Entweder zeichnet ihr es direkt auf den Kürbis oder ihr malt es auf ein Blatt Papier, das ihr mit Klebeband am Kürbis befestigst um die Linien dann mit einer Stopfnadel nachzustechen.

5. Die angezeichneten Gesichtselemente schneidet ihr entlang der Linie aus. Die ausgeschnitzten Teile drückt man dann mit einem Finger von innen nach außen.

6. Es ist fast fertig…Noch ein paar Teelichter in den Kürbis hineinstellen und sie nun anzünden.

Halloween-Deko

Halloween-Deko (Quelle:http://www.lr-online.de)

Und wie sieht es aus? Nun könnt ihr diesen Geisterkürbis auch als Leuchte bei eurer Geisterfete benutzen – schön gruselig, oder?

Meine Empfehlung ist an dieser Stelle, schaut euch unbedingt die weiteren tollen Bastelideen und die einfachen Bastelanleitungen für Halloween-Deko  unter: http://www.basteln-gestalten.de/basteln-zu-halloween an.

Solltet ihr mehrere Kürbisse zur Verfügung und keine weiteren Ideen haben, was man mit denen machen könnte, schaut euch den Beitrag zum Thema: Tischdeko-Basteln an.

Viel Spaß bei der Halloween-Deko zum Selberbasteln!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>