Plätzchen backen macht richtig Spaß

Juhu endlich ist es wieder Zeit um sich Gedanken über Plätzchen und Pralinen zu machen. Meine Mama macht zum Beispiel viel lieber selber Pralinen als Plätzchen. Ich hingegen liebe es Plätzchen zu machen in Hülle und Fülle. Allerdings kann ich nicht behaupten, dass ich besonders schwierige auf aufwendige Rezepte machen kann. Es sind eher die simpleren Plätzchen, die in unserer Küche entstehen, aber das heißt nicht, dass sie weniger gut sind!

Meine Kleine hab ich nun auch schon neugierig gemacht auf die Plätzchenzeit. Für sie ist jedoch das Plätzchen essen sehr viel wichtiger, als das Plätzchen machen. :-) Super lecker finde ich Kipferl. Daher werde ich Euch heute ein einfaches Rezept für Weihnachtskipferl mit bunten Streuseln zeigen.

Was ihr braucht:

- 125 g Butter

- 40 g Puderzucker

- 150 g Mehl

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 100 g gemahlene Mandeln

- 100 g weiße Kuvertüre

- 2 EL bunte Streuselperlen

- 1 Prise Salz

Was ihr machen müsst:

Als Erstes rührt ihr die Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig. Dann knetet ihr das Mehl und die Mandeln unter. Anschleißend fomt ihr den Teig zu langen, ca. 3 cm dicken Rollen, in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Nun den Backofen auf 200° C (Umluft 180° C) vorheizen. Rollen in knapp zentimeterbreite Stücke schneiden und die Teigstücke zwischen den Händen zu Kipferln rollen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Im Ofen 8–10 Minuten backen. Schaut immer mal wieder rein, wie sie aussehen zur Kontrolle. Dann nehmt ihr die leckeren Kiperl raus und lasst sie abkühlen.

Für die Verzierung zerhackt ihr die weiße Kuvertüre und lasst die Stücke dann über heißem Wasserdampf schmelzen. Kipferl haltet ihr dann mit der Unterseite rein und lasst sie etwas abtropfen, dann legt ihr sie in die Streuselperlen . Zum Schluss stellt ihr die Kipferl am Besten einige Minuten kalt stellen, damit die Schokolade fest wird.

Und fertig sind Eure wunderbaren bunten Kinderkipferl. Dieses Rezept macht richtig Spaß und ihr könnt die bunten Kipferl auch super verschenken. Wir machen immer zu Weihnachten ein paar Plätzchen in durchsichtige Hüllen und verschenken diese dann an unsere Lieblingsnachbarn. Das ist eine nette Geste über die sich bis jetzt alle Nachbarn sehr gefreut haben.

One thought on “Plätzchen backen macht richtig Spaß

  1. Wir haben dieses Wochenende auch wieder ganz viele Plätzchen gebacken und du hast recht, es macht einfach richtig viel Spass. Ich finde es immer wieder schön, wenn die Zeit des Backens kommt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>