Rezept-Idee: Bunte Eulen-Brote

Hej an alle,

wie hat es euch geklappt den Ahorn-Igel zu basteln? Ich habe  eine Anfrage per E-Mail erhalten und zwar, ob man noch irgendwo kostenlos eine Vorlage für einen Ahorn-Igel finden könnte? Ich habe mich jetzt ein wenig online nach einer Bastelvorlage umgesehen und bin hier fündig geworden: http://www.kindergarten-homepage.de/kreativ/herbst/igelvorlagen.html.  Ihr  findet online noch mehr Igel-Vorlagen;-)

Ich habe heute für euch eine weitere herbstliche Idee vorbereitet. Ihr glaubt vielleicht, dass es sogar eine Halloween-Idee sein könnte. Nein, noch nicht, aber das kommt auch noch.

Ich bin über diese kreative und sehr originelle Rezept-Idee gestolpert und möchte sie euch nicht vorenthalten. Die belegten Eulen-Brote passen zu jedem Anlass, ob für die Kinder-Party oder für den Kindergeburtstag oder einfach als Anregung zum Kochen zu Hause oder in der Kita.

Eulen- Brote

Zutaten:

- eine oder mehrere Scheiben Brot

- Käsescheiben ohne Löcher

- eine bzw. mehrere Scheiben einer Salatgurke

- eine Möhre

- Cocktail-Tomaten

- Paprika

- Wacholderbeeren oder Pfefferkern

- Butter

So wird’s zubereitet:

Schritt 1:

Eine bzw. mehrere Scheiben Brot nehmen und diese mit Butter beschmieren. Ein Käsebrot wobei der Käse ohne Löchersein sollte, in eine ovale Form zuschneiden. Von einer Möhre 2 Scheiben als Augen für die Eule abschneiden. In der Mitte der Möhrenscheibe eine runde Mulde hereinritzen und jeweils ein Pfefferkern oder eine Wacholderbeere reinstecken. Unsere Eule hat schon ihre Augen bekommen.

Schritt 2

Ein bananenförmiges Stück vom Rand einer Gurkenscheibe als Ohren für die Eule ausschneiden und diese oben auf das Käsebrot legen. Drei Stücke Paprika abschneiden und draus den Mund und die Füße für die Eule formen. Diese entsprechend auf das Käsebrot positionieren. Anschließend eine Salamischeibe halbieren und als Flügel der Eule verwenden.

Eulen; ©  Bobby M / pixelio.de

Eulen; © Bobby M / pixelio.de

Eure Eule ist fertig!

Guten Appetit ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>