Dienstag Fundstück – Rezepte zu Weihnachten: Schokoladenlikör

Hallo meine liebe Leserinnen und Leser :-)

bei mir wird die Vorfreude auf Weihnachten immer größer und so langsam fehlt die Zeit um richtig zeitaufwändige Rezepte zu Weihnachten in der Küche zu realisieren. Ich habe gemerkt, dass ich in diesem vorweihnachtlichen Stress vor allem einfache Rezepte zu Weihnachten gut gebrauchen kann. Ich glaube, dass die schnelle Zubereitung der Gerichte sich auch bei euch einer zunehmenden Beliebtheit erfreut. Es kann lecker schmecken und muss nicht unbedingt immer lange Zeit zum Zubereiten benötigen. Wer von euch daran glaubt, dass es möglich ist, folgt einfach dem Beitrag und ich verspreche euch ihr werdet staunen;-)

Ich habe das Rezept zwischen vielen anderen Rezepten in meinem Küchenheft gefunden und ich fand es sofort originell und einzigartig, denn vor allem man kann ihn verschenken oder selbst trinken. Aber was meine ich denn damit… Sind das noch Rezepte für Weihnachten??? Jeder von euch sollte sich selbst die Frage beantworten.

Hier geht’s zum einen der originellsten Rezepte zu Weihnachten: selbstgemachter Schokoladenlikör:

  • 100 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 75 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 500 g Sahne
  • 25 g Honig
  • 300 ml milder heller Rum (ca. 40 %)
  • 100 ml Wasser

Schritt 1
Die Kuvertüre in kleine Stücke hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Kakaopulver mit Zucker gut vermischen und langsam in regelmäßigen Abständen mit 100 ml kaltem Wasser zu einem flüssigen Brei verrühren. Die Sahne in einem Topf aufwärmen aber nicht kochen und die angerührte Zucker-Kakao-Masse mit dem Schneebesen kräftig einrühren. Anschließend den Topf vom Herd nehmen.

Schritt 2
Zu der geschmolzenen Kuvertüre Honig zugeben und einrühren. Kuvertüre-Honig-Mischung abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Schritt 3
Wenn die Schokosahne ganz abgekühlt ist, den Rum untermischen und alles mit einem Pürierstab mixen.

Schritt 4
In eine Flasche durch einen Trichter einfüllen, diese gut verschließen und kühl und dunkel, aber nicht im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren kräftig schütteln.

Heisse Schokolade; © Daniela Baack / pixelio.de

Schokoladenlikör; © Daniela Baack / pixelio.de

Jetzt könnt ihr entscheiden, bleibt die nett gefüllte Flasche bei euch oder ihr bastelt um die Flasche weihnachtliche Deko herum und verschenkt ihr sie unter dem Namen: selbstgemachter Likör.
Die Entscheidung wird euch leider nicht leicht fallen, da bin ich mir sicher. Wie wäre es denn die Zutaten zu verdoppeln? Bei zwei lecker gefüllten Flaschen fällt die Entscheidung leichter.

Lasst es euch gut schmecken;-)

 Alle Naschkatzen finden weitere traumhafte Rezepte zu Weihnachten hier oder ihr findet tolle Rezepte hier direkt auf dem Blog.

Viel Spaß bei eurer Weihnachtsbäckerei und eine schöne vorweihnachtliche Zeit!

Auf Wiederlesen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>