Jeans für Kinder

Heute möchte ich euch mal zeigen, was ich Internet für Jeanshosen gefunden hab für meine Kleine.

Davor noch ein paar grundlegende Dinge zum Thema Jeans für kleine Kinder:

Babys/ Kinder sind keine Erwachsenen und ich finde, dass man sie auch nicht so kleiden sollte. Es ist doch toll, wenn man Babys sieht, die einfach nur süß und modisch aussehen. Sie werden noch früh genug mehr Wert darauf legen “cool und lässig” auszusehen, als einfach schöne Kleidung zu tragen.

Ein zweiter Aspekt, der mir bei dem Thema am Herzen liegt ist die Form und Art der Jeans. Natürlich ist es süß, wenn Babys/ Kinder Jeans tragen, aber es muss für das Baby angenehm sein die Hose zu tragen. Diese unbequemen Röhrenjeans, die wir Frauen uns oftmals antun sind keine Vorgabe für Jeans für Babys. Aus diesem Grund wird meine Kleine bis sie alt genug ist, nur Jeans tragen, die oben einen breiten Bund haben und an den Fußgelenken auch. Ihr werdet verwundert sein wieviele schöne Modelle es in dieser Art gibt! :-)

Hier einige Beispiele für Euch:

Jede der 4 Jeanshosen ist noch mit unterschiedlichen Extras ausgestattet. Bei den Extras muss Jeder für sich entscheiden, was er für sein Kind noch haben möchte.

 

Zum Beispiel hat die Hose von Name it nicht nur einen breiten weichen Bunt oben und unten, sonder ist außerdem mit Knöpfen am Bauchbund ausgestattet. Mit den Knöpfen kann zusätzlich die Größe verändert werden. Der Tragekomfort wird zusätzlich erhöht durch den Baumwollstoff im Inneren der Hose.

Süß finde ich auch die Jeanshose von Steiff…ich denke, dass ich beide Jeanshosen nehmen werde! :-)

 

 

Preppy Look für Kinder?

Neulich habe ich mir eine neue Chino-Hose in der Farbe Khaki und einen neuen Pullunder in knalligem Rot gekauft. Die Teile passen super zum Preppy Look, den ich zur Zeit am Liebsten trage.

Preppy Look ist jung, frech und sportlich. Der Look ist in den 50er Jahren in den USA entstanden. Zu der Zeit wollten College-Kids zeigen, was sie sich alles leisten können.

Der neue Preppy Look ist immer noch gekennzeichnet durch Polo-Shirts, Pullunder und Karos, allerdings nimmt man sein eigenes Outfit nicht so ernst und trägt die Teile, weil sie schön sind und nicht, weil man zeigen möchte, wie viel Geld man hat.

Nun habe ich den Preppy Look auch für Kinder gefunden und bin total begeistert, was es für schöne Modelle zu kaufen gibt.

Für Jungs besteht der Look aus Polo-Shirts in knalligen Farben mit passendem Pullunder und dazu Chinos. Für Mädchen gibt es Blusen mit Karo-Muster und dazu Bundfaltenhosen oder Faltenröcke.

Der Preppy Look wirkt bei Kindern so niedlich durch die Schuluniform Optik, die die Outfits haben.