Halloweenparty

Gestern war große Aufregung bei uns zu Hause. Meine Kleine hat eine Einladung zu  einer Halloweenparty bekommen. Sie wusste natürlich gar nicht, was Halloween bedeutet. Ich habe ihr dann ein bisschen etwas darüber erzählt. Zuerst meinte sie, dass sie da nicht hingehen möchte, weil sie Angst hat! ;-)

Als ich ihr dann jedoch erklärte, dass wir ihr ein tolles Halloweenkostüm machen werden, war sie wieder ganz begeistert! Sie schlug dann vor, sie würde doch gern als Prinzessin gehen. :-) Ich habe ihr dann aber erklärt, dass das eventuell nicht das Richtige sei . . . nun muss ich mir etwas überlegen!

Ich habe meiner Kleinen vorgeschlagen als Fledermaus zu gehen. Sie findet die Vorstellung zu Fliegen super und ich glaube, dass das ganz süß aussehen wird.

Diese Modelle werde ich dafür kaufen:

Kleid in schwarz

Kleid von Liebling Berlin

Strumpfhose von Falke

Strumpfhose von Falke

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem ist das Kleid zwar festlich passt dennoch perfekt zum Thema. Durch die Schleife am Bauch kann man die Weite des Kleides einstellen.Die rote Schleife erweckt den Eindruck von Blut. Mehr als das andeuten möchte ich das aber auch nicht. Schließlich sind die Kinder noch ziemlich klein. Die Strumpfhose ist von der Marke Falke und besteht aus Baumwolle und Merinowolle. Dadurch schützt sie meine Kleine perfekt zu dieser Jahreszeit vor der Kälte.

Außerdem wollen wir ihr ein altes glitzerndes Tuch an die Arme binden und das wellenfömig abschneiden, so dass es aussieht wie die Flügel einer Fledermaus. Ihr Gesicht werde ich ein bisschen weiss anmalen und unter den Augen etwas schwarz.

Ich werde Euch dann berichten, wie die Party meiner Kleinen gefallen hat! :-)